Willkommen!

Den Himmel über - die Erde unter mir, 
den Kopf voll grüner Ideen.
Und dabei immer tief verwurzelt.

Über mich / Was mich bewegt

Mango, Papaya und Lemongras sind uns heute so geläufig

wie New York, Sydney oder Bangkok.

Aber wer spricht über Eberesche, Knoblauchsrauke und Spitzwegerich?

 

Vitamine und Mineralstoffe findet man nicht nur in Nahrungsergänzungsmitteln, die Natur ist voll davon.

 

Ein Spaziergang ist also nicht nur Balsam für Körper und Seele, Brennnessel und Bärlauch sind nicht nur lecker, sondern auch gesund!

 

Also, "Wildes Kraut" braucht eine Lobby!

Über mich

Kräuterpädagogik

 

Wir Kräuterpädagogen nehmen Sie/Euch an die Hand, 
wir vermitteln Wissen rund ums "wilde Kraut".

 

Unser Fokus richtet sich auf die heimische Natur,

auf die wilden Kräuter, die Zusammenhänge in der Natur,

den Unterschied von Naturflächen und Kulturflächen.

 

Dabei nimmt jede Altersgruppe die Natur anders war.

Kinder bekommen in der Kräuterpädagogik die Möglichkeit,

das wilde Kraut spielerisch zu erkunden, z. B. beim "Brennnesseln streicheln" oder "Malen mit wildem Grün"

In anderen Altersgruppen steht dann vor allem das Unterscheiden oder Verkosten von Wildpflanzen im Mittelpunkt.

 

Kräuterpädagogik lenkt so den Blick aus der Ferne

wieder zurück zu den eigenen Zehenspitzen. :-)

 

Naturflächen

Kulturflächen

Gruppen


Termine


 Donnerstag, 13. 8. 2020, 17.30-19.30 Uhr

Tomaten, Paradeiser, Paradiesapfel: Genuss pur!

Ein Abend mit Tomate...

 

Landschaftspflegehof Ramsbrock

Ramsweg 2, 33647 Bielefeld

 

Anfahrtskizze

 

Teilnahmegebühr 12 € p. P.

 

Jeden Sommer erliegen wir wieder dem Charme dieser tollen Früchte.

Aber aufgepasst: Wie schon der "alte" Paradiesapfel hat auch die Tomate ihre Tücken!

Sind Sie neugierig auf den Anbau und die Pflege der Tomaten, ihre Sortenvielfalt, Saatgutgewinnung und ihren Geschmack?

Die Kräuterpädagogin Ute Twelker und Gartenbau-Ingenieurin Heidi Lorey zeigen Ihnen auf dem Hof Ramsbrock im Gemüsegarten alles Wissenswerte und Rezepte rund um den Liebesapfel.

 

Bitte melden Sie sich an unter hof-ramsbrock@bielefeld.de

Sie erhalten keine Teilnahmebestätigung, nur eine Benachrichtigung, wenn der Kurs voll belegt ist.

     Die Anzahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt auf 16 Personen.

 

Das anliegende Foto ist von Heidi Lorey.

 

 

 

Donnerstag, 12. 8. 2020, 17.30-19.30 Uhr

Folgetermin - Tomaten, Paradeiser, Paradiesapfel: Genuss pur!

Ein Abend mit Tomate...

Liebe Tomaten-Freunde,

unsere Veranstaltung ist auf so großes Interesse gestoßen, dass der erste Termin am Donnerstag, 13. 8. 2020 leider voll belegt ist.

Wir bieten wegen der großen Nachfrage einen 2. Termin am Donnerstag, 20. 8. 2020, 17:30-19:30 Uhr an.

 

Landschaftspflegehof Ramsbrock

Ramsweg 2, 33647 Bielefeld

 

Anfahrtskizze

 

Teilnahmegebühr 12 € p. P. 

Herzliche Grüße,

Ute Twelker, Heidi Lorey

 

 

Blog

Ostern bietet neben Zeit zum Lümmeln auch endlich mal wieder Gelegenheit, sich eingehend in der Natur umzuschauen.

 

Das wilde Kraut zeigt sich spät dieses Jahr.

Brennesseln, Knoblauchsrauke und Gänseblümchem sind nur an warmen Standorten schon gut ausgetrieben...

 

... und was macht der Rest?

 

...

 

 

 

 

 

 

 

Blog

Newsletter